Mayonnaise-Herstellung

Mayonnaise, oft auch als Mayo bezeichnet, ist eine kalte Soße oder eine Emulsion, die als Würze verwendet wird. Sie wird durch Verrühren von Eigelb und Öl hergestellt und dann mit verschiedenen Kombinationen von Essig, Senf, Kräutern und Gewürzen aromatisiert.

Der Prozess


Das Herstellungsverfahren umfasst ein kontinuierliches Mischsystem, das den richtigen Emulgiergrad aufrechterhält, sowie vorgemessene Zutaten, die durch Öffnungen in den dynamischen Mischer geleitet werden. Vorsterilisierte Gläser bewegen sich auf Förderbändern, während abgemessene Mengen Mayonnaise in die Gläser oder Flaschen gegossen werden.


Das Problem


Eine homogenisierte Öl-Wasser-Emulsion mit den erforderlichen Mengen an Eigelb, Essig usw. zu erhalten, ist eine große Herausforderung. Die Öltropfen werden größer, wenn das Öl in die Wasserphase mit niedriger Viskosität emulgiert wurde, was zu einem weniger stabilen und weniger cremigen Produkt führt. Der Schlüssel liegt also darin, eine feine und gleichmäßige Mischung zu erhalten.


Die Lösung


Durch die Integration des UADA-Moduls in den Prozess wird eine prozessintensivere Methode erreicht, die ein fein emulgiertes Endprodukt mit einer einfacheren Konstruktion ohne bewegliche Teile ermöglicht.


Die Vorteile


Die RAPTECH-Technologie verhilft schneller zu einer homogenisierten Lösung mit optimierter Stoffmenge. Da es praktisch keine reibenden Teile gibt, wird eine lange Betriebszeit ohne Wartung erreicht, was viel Geld und Mühe in Bezug auf die Gerätekosten und Wartung spart.